Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Das Alte Testament

Psalm 33.

Loblied auf Jahwe, den Lenker der Welt und Beschützer der Seinen.

1 Jubelt, ihr Frommen, über Jahwe;
den Rechtschaffenen ziemt Lobgesang.
2 Danket Jahwe mit der Zither,
auf zehnsaitiger Harfe spielet ihm!
3 Singt ihm ein neues Lied,
schlagt kräftig die Saiten unter Jubelschall!
4 Denn das Wort Jahwes ist wahrhaftig,
und all' sein Thun in Treuen.
5 Er liebt Gerechtigkeit und Recht;
von der Huld Jahwes ist die Erde voll.
6 Durch das Wort Jahwes ist der Himmel gemacht,
und sein ganzes Heer durch den Hauch seines Mundes.
7 Er sammelt die Gewässer des Meers wie in einem Schlauch,
legt die Fluten in Vorratskammern.
8 Vor Jahwe fürchte sich die ganze Erde;
vor ihm müssen alle Bewohner des Erdkreises erbeben.
9 Denn er gebot, da geschah's;
er befahl, da stand es da.
10 Jahwe hat den Ratschluß der Heiden zu nichte gemacht,
die Gedanken der Völker vereitelt.
11 Der Ratschluß Jahwes bleibt ewig bestehn,
seines Herzens Gedanken für alle Zukunft.
12 Wohl dem Volke, dessen Gott Jahwe ist,
dem Volke, das er sich zum Eigentum erwählt hat!
13 Jahwe blickte vom Himmel herab,
sah alle Menschenkinder;
14 von seinem Wohnsitze schaute er
nach allen Bewohnern der Erde.
15 Er bildete ihnen insgesamt das Herz,
er merkt auf alle ihre Thaten.
16 Der König siegt nicht durch die Größe des Heers,
der Held rettet sich nicht durch die Größe der Kraft.
17 Betrogen ist, wer vom Rosse den Sieg erhofft,
und durch die Größe seiner Stärke errettet es nicht.
18 Fürwahr, das Auge Jahwes sieht auf die, die ihn fürchten,
die auf seine Gnade hoffen,
19 daß er ihre Seele vom Tod errette
und sie in der Hungersnot am Leben erhalte.
20 Unsere Seele harrt auf Jahwe;
er ist unsere Hilfe und unser Schild.
21 Ja, über ihn freut sich unser Herz,
ja, wir vertrauen auf seinen heiligen Namen.
22 Deine Gnade, Jahwe, sei über uns,
wie wir auf dich hoffen!